Header und Logo

Eingewöhnung nach dem Berliner Modell

Unter Beachtung der frühen Bindung des Kindes unter drei Jahren an seine Eltern, nutzen wir zur Eingewöhnung die Methoden des Berliner Modells.

Die Zeit der Eingewöhnung bedeutet für uns, die Kinder langsam und individuell in den Gruppenalltag mit einzubeziehen. Dabei begleiten die Eltern ihr Kind in den ersten Tagen und ermöglichen den ErzieherInnen erste Kontaktaufnahme. Es ist uns besonders wichtig, das Kind behutsam und langsam von den Bezugspersonen zu lösen. Um dem Kind den Aufenthalt in der Kindertageseinrichtung zu erleichtern können Kuscheltiere, Tücher uvm. mitgebracht werden.

Während der Eingewöhnungszeit haben die Eltern die Möglichkeit sich in unserem Eltern - Café aufzuhalten und sich mit anderen Eltern auszutauschen.

Bei auftretenden Fragen und Unsicherheiten sind wir jederzeit als Ansprechpartner für sie da.

Berliner Eigewöhnungsmodel
Berliner Eigewöhnungsmodel
Dem Kind eine Brücke bauen
Dem Kind eine Brücke bauen
Eingewöhnungszeit
Eingewöhnungszeit